Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

   
Sondermotoren: direkter Getriebeanbau

Die Motoren in Ausführung "ölgeschützter Flansch" sind geeignet für den direkten Getriebeanbau. Die Abdichtung an der Welle erfolgt durch Radialdichtringe
nach DIN 3760.
 Hierbei muss eine Schmierung des Dichtringes durch Sprühöl oder Ölnebel gegeben sein. Die Motoren bis Baugröße 315 haben das Festlager auf der Antriebsseite um die Wärmeausdehnung des Läufers zum Getriebe zu begrenzen.
Beim direkten Getriebeanbau ist in den meisten Fällen eine Sonderwelle und ein
Sonderflansch erforderlich. Die Bauform der Motoren ist überwiegend B5.


Baugrößen: 63 - 315
Leistungsbereiche: 0,12 - 250 kW 
 Home

 

 buttonz