Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.



 
Sondermotoren: Frequenzumrichter

 
Drehzahlveränderbare Antriebe mit Frequenzumrichtern werden heute in vielen Bereichen der Industrie eingesetzt. Dabei kommen auch explosionsgeschützte Drehstrommotoren in der Zündschutzart „druckfeste Kapselung" in zunehmendem Maße für regelbare Antriebe mit statischen Frequenzumrichtern in explosionsgefährdeten Bereichen zur Anwendung.

Für Chemiebetriebe mit erschwerten Umweltbedingungen und eingeschränkter Wartungsmöglichkeit bei ständiger Einsatzbereitschaft bieten sich diese Antriebe aufgrund des einfachen, wartungsarmen Motors bevorzugt an.
ATB-Motoren zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

Möglichkeit der Energieeinsparung durch Anpassung an den tatsächlichen Energiebedarf.
Mechanische Regel- und Steuereinheiten wie Ventile und Drosselklappen können entfallen.
Wartungsintervalle werden verlängert durch verringerten Verschleiß.
Einbindung in moderne Prozessleittechnik

Die pauschale Konformitätsbescheinigung erlaubt den Betrieb mit statischen Frequenzumrichtern ohne eine weitere PTB-Zulassung oder Konformitätsbescheinigung. Die explosionsgeschützten Drehstrom-Motoren in Zündschutzart „Druckfeste Kapselung" werden aufgrund der Anforderungen in den Werken der chemischen und petrochemischen Industrie mit Qualitätsmerkmalen versehen, die z.B. in den VIK-Empfehlungen festgelegt sind.
Diese Qualitätseigenschaften sind auch für den Betrieb an Frequenzumrichtern von Vorteil.


ATB bietet mit den explosionsgeschützten Drehstrom-Motoren diese geforderten Qualitätsmerkmale und zeichnet sich durch Einhaltung und Verbesserung
der Qualität besonders aus.








Home